Facebook-Link der Veranstaltung FUCKIN' MONDAY: Semester Opening Party! am Montag, 20.04.20 um 21:30 Uhr, Hinteres Kreuz, Ulm öffnenE-Mail an Veranstalter der Veranstaltung FUCKIN' MONDAY: Semester Opening Party! am Montag, 20.04.20 um 21:30 Uhr, Hinteres Kreuz, Ulm schickenWebseite der Veranstaltung FUCKIN' MONDAY: Semester Opening Party! am Montag, 20.04.20 um 21:30 Uhr, Hinteres Kreuz, Ulm öffnen

Montag, 20.04.20, 21:30 Uhr - 03:00 Uhr

FUCKIN' MONDAY: Semester Opening Party!

Hinteres Kreuz, Ulm [UL]

Bäh! Schon wieder Montag! Wer bis jetzt so dachte, war noch nie auf dem Fuckin' Monday in Ulm! Die Party, von der man jeden Dienstag spricht! Und nun ist er zurück! Seit mehr als 4 Jahren Eure Kultparty - Woche für Woche ...

NEWSLETTER

GO

 
FMN Live mit Requiem, Empyreal & Ammyt am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Hexenhaus Ulm, Ulm
Facebook-Link der Veranstaltung FMN Live mit Requiem, Empyreal & Ammyt am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Hexenhaus Ulm, Ulm öffnenWebseite der Veranstaltung FMN Live mit Requiem, Empyreal & Ammyt am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Hexenhaus Ulm, Ulm öffnen

20:00 Uhr

FMN Live mit Requiem, Empyreal & AmmytVeranstaltungsdetails einblenden

Hexenhaus Ulm, Ulm [UL]

Requiem (Death Metal - Schweiz) Requiem stehen seit 1997 für kompromisslosen und authentischen old-school Death Metal. Die Jungs aus der Schweiz haben mitttlerweile 8 Scheiben draußen und standen mit Bands wie Vader, Obituary, Dismember, Morbid Angel, Fleshcrawl und vielen, vielen anderen gemeinsam ...

Requiem (Death Metal - Schweiz)

Requiem stehen seit 1997 für kompromisslosen und authentischen old-school Death Metal. Die Jungs aus der Schweiz haben mitttlerweile 8 Scheiben draußen und standen mit Bands wie Vader, Obituary, Dismember, Morbid Angel, Fleshcrawl und vielen, vielen anderen gemeinsam auf der Bühne. Nun kommen sie nach Ulm auf die unsere - so don't miss it!!!

https://de-de.facebook.com/RequiemSwitzerlandOfficial/

http://www.requiem-net.com



Empyreal (Blackened Death Metal - Franken)

Empyreal haben sich bereits 2014 gegründet und im letzten Jahr ihr erstes Album "My Own Living Hell" herausgebracht. Manche von euch kennen die Jungs sicher schon von anderen Bands wie Eridu, Retaliation und Shattered her. Empyreal spielen ihre eigene Version von Blackened Death Metal und kombinieren ihren Sound mit Elementen von Post (Black) und Thrash Metal. Das Ergebniss ist ein vielschichtiger Sound mit vielen Facetten verschiedener Stile welcher zu einer kompakten, energetischen und doch atmosphärischen Einheit verdichtet wird.

https://de-de.facebook.com/empyrealband/

https://empyreal-band.de/



Ammyt ( Melodic Death Metal - Weiden)

Ammyt aus Weiden hatten wir schon das eine und andere Mal bei uns zu Gast, d.h. der eine oder andere von euch wird sich an die jungen Weidener erinnern, an die energetischen Riffs, bissigen Leads, fetten groovenden Motive der Rhytmusfraktion. Alles in allem ein fetter Sound, der mich immer auch ein wenig an Dissection erinnert. In diesem Jahr werden Ammyt ihr erstes Album releasen, wir sind also gespannt!

https://de-de.facebook.com/Ammyt.Band/

http://ammyt.de

IMAGINATION - Urban Underground Jazz am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm
Facebook-Link der Veranstaltung IMAGINATION - Urban Underground Jazz am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm öffnenWebseite der Veranstaltung IMAGINATION - Urban Underground Jazz am Samstag, 21.03.20 um 20:00 Uhr, Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm öffnen

20:00 Uhr - 00:00 Uhr

IMAGINATION - Urban Underground JazzVeranstaltungsdetails einblenden

Jazzkeller Sauschdall, Prittwitzstraße 36, 89075 Ulm [ULM]

Das Instrumental-Trio Imagination aus Innsbruck ist wieder unterwegs! Nach ihrem dritten Studioalbum „III - Illegal Immigrants“, das vor 2 Jahren erschien, gaben sich die einzelnen Musiker Solo Projekten hin und kehren nun im Frühjahr 2020, gestärkt durch die neue kreative Energie, mit ihrer Whale ...

Das Instrumental-Trio Imagination aus Innsbruck ist wieder unterwegs! Nach ihrem dritten Studioalbum „III - Illegal Immigrants“, das vor 2 Jahren erschien, gaben sich die einzelnen Musiker Solo Projekten hin und kehren nun im Frühjahr 2020, gestärkt durch die neue kreative Energie, mit ihrer Whale Watching Tour auf Bühnen in Deutschland, Österreich und Italien zurück. Man darf, getreu dem Motto „Emotion und Spielfreude, darauf kommt es an!“ auf eine Mischung aus meandernder, aber auch akzentuierter Rhythmik und tranceartigen Soli gespannt sein Neben ihren üblichen Werken werden dabei die Solokompositionen des vergangenen Jahres angepasst, so dass sie im Imagination- Gewand präsentiert werden können. Die Idee von Felix Kremsner, Tom Hiltpolt und Sam Siefert ist es, den Hörer in das Reich der Illusion, der Imagination durch ihre Musik eintauchen zu lassen.
Ihr Underground Jazz birgt möglichst viele verschiedene, musikalische Einflüsse. Rocklastige Gitarren mögen erklingen, elektronische Bass-Ostinati oder Hip-Hop Groove Drums sorgen für die nötige Mitwipp-Anregung. Die Musiker verbindet die Liebe zum Jazz und zur Improvisation. Da letzteres allerdings vielen negativ aufstösst gehen die Innsbrucker den eigenwilligen Weg, ihren Sound für Nicht-Jazzer verständlich zu machen und für Jazz-Hörer trotzdem interessant zu halten. So entwickeln Imagination eingängige Melodien in minimaler Kombination. Die Freiheit der Solisten wird hier umgedeutet, sodass die Stille möglichst reduziert durchbrochen wird. Es entsteht ein Mix aus New Urban Jazz, Underground und Pop, eine Mischung so einfach wie anspruchsvoll, mystisch wie ehrlich.

Besetzung:
Felix Kremsner (Guitar)
Tom Hiltpolt (Bass)
Sam Siefert (Drums, Electronics)

Like us on Facebook